Lynch Bages 2016 Magnum

CHF310.00

Jahrgang 2016
Region Pauillac
Land Frankreich
Produzent Chateau Lynch Bages
Web Chateau Lynch Bages
Traubensorte(n) 75% Cabernet Sauvignon, 19% Merlot, 4% Cabernet Franc, 2% Petit Verdot
Alkoholvolumen 13.5°
Serviertemperatur 16°-18°
Flaschengrösse 0.75

5 vorrätig

Beschreibung

Lynch Bages 2016 Magnum

Château Lynch-Bages ist ein Weingut in der Appellation Pauillac, Bordeaux, Frankreich. Der bekannteste Wein dieses Chateau trägt den gleichen Namen wie das Schloss selbst. Lynch Bages. Obwohl damals in der offiziellen Bordeaux Klassifikation von 1855 „nur“ als 5ieme cru classé eingestuft, sind sich Konsumenten, Kritiker und Fachleute einig, dass Lynch Bages ganz sicher auf 2ième cru classé Niveau produziert.

Das Schloss – das Jean-Michel Cazes gehört –  bewirtschaftet ca. 90 Hektaren Weinberge. Primäre Anbausorte ist Cabernet Sauvignon, gefolgt von den üblichen Verdächtigen Merlot, Cabernet Franc und ein wenig Petit Verdot.  Auf Chateau Lynch Bages werden auch weisse Weine produziert, auch wenn man sicher den Rotwein „Lynch Bages“ am besten kennt. Pro Jahr werden vom bekannten Rotwein ca. 25’000 Kisten à 12 Flaschen produziert.

Der Jahrgang 2016

Zusammen mit den Jahrgängen 2009/2010 ist der Jahrgang 2016 einer der besten Lynch Bages der letzten 20 Jahre.
Das Jahr 2016 beginnt mit einem milden Winter und wenig respektive verspäteten Niederschlägen. Erst in der Phase Ende Januar bis März gab es genügend Niederschläge um die entsprechenden Wasserreserven zu bilden. Ende März / Anfang April folgte eine mildere Periode die zu einem frühen Laubaustrieb führte.

Ein trockener und warmer – aber nicht extrem heisser Sommer ermöglichte eine volle Reifung der Trauben, so dass die Leese in aller Ruhe abgewartet werden konnte. Am 12. Oktober waren sämtliche Trauben geerntet, man konnte sich auf Chateau Lynch Bages eine Woche mehr Zeit lassen, als im Jahrgang 2015.

Schell zeichneten sich die Merkmale eines großen Jahrgangs ab: eine komplette Reife der Tannine, der Kerne und der Haut; keine grünen Noten, kleine Cabernet Beeren, mit einer wunderbaren aromatischen Konzentration und eine schöne, dezente Säure.

James Suckling gibt 98-99 Punkte, Robert Parker bewertet den Lynch Bages 2016 mit 97-100 Punkte. Im Markt und auch auf dem Chateau Lynch Bages geht man davon aus, dass es noch zu einem Upgrade kommt. Man stelle sich vor, Lynch Bages 2016 der erste der die magischen 100 Punkte bekommt?

Aber auch ohne Parker Rating – ein gut gereifter Lynch Bages ist eine Wucht. Dann aus der Magnumflasche ist es eine Sensation.
Wenn Sie mögen und dann eine 6er original Holzkiste von Lynch Bages Magnumflaschen in einem absoluten Spitzenjahrgang haben ist das – Weltklasse.

Link

Chateau Lynch Bages

 

Zusätzliche Information

Gewicht 5.2 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte Ihnen auch gefallen …