Lynch Bages 2018 Magnum

CHF 260.00

Jahrgang 2018
Region Pauillac
Land Frankreich
Produzent Chateau Lynch Bages
Web Chateau Lynch Bages
Traubensorte(n) 72% Cabernet Sauvignon, 19% Merlot, 6% Cabernet franc, 3% Petit Verdot
Trinkreife 2026-2055
Serviertemperatur 16°-18°
Flaschengrösse 1.5L

3 vorrätig

Beschreibung

Lynch Bages 2018 Magnum

Château Lynch-Bages ist ein Weingut in der Appellation Pauillac, Bordeaux, Frankreich. Der bekannteste Wein dieses Chateau trägt den gleichen Namen wie das Schloss selbst. Lynch Bages. Obwohl damals in der offiziellen Bordeaux Klassifikation von 1855 „nur“ als 5ieme cru classé eingestuft, sind sich Konsumenten, Kritiker und Fachleute einig, dass Lynch Bages ganz sicher auf 2ième cru classé Niveau produziert.

Das Schloss – das Jean-Michel Cazes gehört –  bewirtschaftet ca. 90 Hektaren Weinberge. Primäre Anbausorte ist Cabernet Sauvignon, gefolgt von den üblichen Verdächtigen Merlot, Cabernet Franc und ein wenig Petit Verdot.  Auf Chateau Lynch Bages werden auch weisse Weine produziert, auch wenn man sicher den Rotwein „Lynch Bages“ am besten kennt. Pro Jahr werden vom bekannten Rotwein ca. 25’000 Kisten à 12 Flaschen produziert.

Der Jahrgang 2018

Zusammen mit den Jahrgängen 2009/2010/2016 ist der Jahrgang 2018 einer der besten Lynch Bages der letzten 20 Jahre.

Nach einem besonders nassen Winter, der gemischte Temperaturen verzeichnete, begann die Weinsaison mit einem etwas späten Austrieb. Dank der milden Temperaturen Anfang April folgte sie jedoch einem normalen Muster. Der Jahrgang 2018 war dann von zwei Perioden geprägt. In der ersten gab es von März bis Anfang Juli relativ milde Temperaturen, aber starke Niederschläge. Die zweite Periode begann Mitte Juli mit schönem Sommerwetter, heißen Temperaturen und übermäßigem Sonnenschein. Die Vollblüte erfolgte im Einklang mit dem 20-jährigen Durchschnitt. Dank der idealen Wetterbedingungen begann die Ernte am 19. September mit dem Merlot, gefolgt von Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Petit Verdot bis zum 9. Oktober. Bei der Ankunft im Keller war der hygienische Zustand der Trauben perfekt, mit einem hohen Zuckergehalt und außergewöhnlichen Polyphenolen. Die alkoholische Gärung verlief geradlinig und homogen, die durchschnittliche Maischestandzeit betrug 21 Tage. Während des Abflusses vom 15. bis 29. Oktober brachten die Bottiche Saftausbeuten, die unter den Erwartungen lagen. Dann kam die Zeit der malolaktischen Gärung, die zu einem Drittel in Bottichen und zu zwei Dritteln in Fässern stattfand. Sie wurde im November abgeschlossen. Die ersten Verschnitte wurden im Dezember durchgeführt. Der Lynch-Bages 2018 bietet ein verführerisches Mundgefühl mit kräftigen und doch seidigen Tanninen. Am Gaumen gibt es einen starken Auftakt von schwarzer Schokolade, Rosmarin und Gewürzen auf einem frischen Kern, der zu einem langen Abgang führt.

Ein gut gereifter Lynch Bages ist eine Wucht. Dann aus der Magnumflasche ist es eine Sensation.

Link

Chateau Lynch Bages

 

Zusätzliche Information

Gewicht 5.2 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte Ihnen auch gefallen …