Masseto 2017

CHF660.00

Jahrgang 2017
Region Toscana
Land Italien
Produzent Tenuta dell’Ornellaia
Web masseto.net
Traubensorte(n) 100% Merlot
Trinkreife 2024 – 2050
Serviertemperatur 16° bis 18° C
Flaschengrösse 75cl

3 vorrätig

Beschreibung

Masseto 2017

Der Masseto 2017 ist ein weiterer Blockbuster Jahrgang, nachdem die Jahrgänge 2015 und 2016 hervorragend waren. Weinkritiker Parker gibt 97 Punkte.

Klima und Jahrgang
2017 wird als einer der heißesten und trockensten Jahrgänge der jüngeren Vergangenheit in Erinnerung bleiben. Aufgrund des ungewöhnlich milden Winters mit Temperaturen von durchschnittlich über 3 °C kam es zwei Wochen früher als üblich zum Laubaustrieb. Abgesehen von einem kurzen Kälteeinbruch gegen Ende April war die gesamte Vegetationsperiode von warmem und trocknem Wetter geprägt, was eine verminderte Entwicklung des Laubdachs bedingte. Die Blüte und der Fruchtansatz verliefen gut, aber durch den Wassermangel blieben die Trauben und Beeren klein. Juli und August blieben heiß und praktisch niederschlagslos, in den angenehm kühlen Nächten konnten sich die Reben jedoch von der Hitze erholen und die Früchte weiter reifen, ohne auszutrocknen, wodurch sich ein ausgezeichneter Säuregrad in den Beeren entwickelte. Die Lese begann recht früh und war mit nur drei Erntetagen zwischen dem 24. und 30. August die schnellste aller Zeiten. In Anbetracht der besonderen Umstände wurden die Trauben vorwiegend nach Alter der Reben gepflückt, nicht nach bestimmten Parzellen, so dass nur vier verschiedene Partien entstanden.

Vinifizierung und Ausbau
Die in 15-kg-Kisten von Hand geernteten Trauben wurden vor und nach dem Entrappen auf einem doppelten Sortiertisch von Hand sortiert und anschließend sanft angepresst. Die Gärung erfolgte in Stahl- und Betontanks, kleinere Mengen wurden auch im Fass vergoren. Unter Berücksichtigung der geringen Beerengröße und der starken Fruchtkonzentration wurden die Extraktionsvorgänge möglichst sanft und schonend durchgeführt, mit nur wenigen Überpumpungen und geringen Temperaturen bis maximal 25 °C, um die lebhaften, frischen Aromen beizubehalten. Die Maischestandzeiten wurden eher kurz gehalten, die Gesamtverweildauer im Tank betrug nie mehr als 21 Tage. Die malolaktische Gärung begann in 100 % neuen Barrique-Eichenfässern, wobei die verschiedenen Partien während der ersten 12 Monate der Reifung getrennt ausgebaut wurden. Danach wurde der Wein assembliert und für ein weiteres Jahr wieder in die Fässer gefüllt, insgesamt also für 24 Monate. Wie immer, wurden auch dem Masseto 2017 vor der Markteinführung weitere 12 Monate in der Flasche gewährt.

Verkostungsnotizen
Der Masseto 2017 ist zweifellos ein beispielhaftes Produkt seines Jahrgangs, dem es gelungen ist, die volle Reife und Konzentration eines besonders sonnigen und trockenen Jahrgangs in sich zu bündeln.
Die Farbe ist nahezu schwarz, an der Nase offenbart sich ein gehaltvoller und reifer Ausdruck konzentrierter schwarzer Frucht mit einem Hauch von Gewürzen und Lakritze. Am Gaumen gelingt es dem Wein, die große Intensität und Reife der Frucht mit einem bemerkenswerten Eindruck von Ausgewogenheit und Frische zu vereinen. Die Tannine sind dicht, die Textur samtig weich, im Abgang mit nachhaltiger Fruchtigkeit und lebendiger Säure, die einen Hauch von Frische vermittelt. Obwohl er aus einem der bisher wärmsten Jahrgänge stammt, kann man den 2017 in seiner unverwechselbaren Kombination aus Fülle und Eleganz durchaus als sehr typischen Masseto bezeichnen.

Die hier angebotenen Flaschen kommen aus einer 3er original Holzkiste. Wenn Sie 3 Flaschen kaufen, bekommen Sie diese somit in der OHK geliefert.

Link
Masseto.net

Zusätzliche Information

Gewicht 5.2 kg
Größe 30 × 10 × 30 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte Ihnen auch gefallen …