Gantenbein Pinot Noir 2021

CHF 190.00

Jahrgang 2021
Region Fläsch
Land Schweiz
Produzent Martha und Daniel Gantenbein
Traubensorte(n) 100% Pinot Noir
Alkohol 13.5% vol.
Flaschengrösse 0.75L

3 vorrätig

Beschreibung

Gantenbein Pinot Noir 2021

In Fläsch – ein kleines Dorf in der Bündner Herrschaft – haben die Gantenbeins Ihr Weingut. Wegweiser zum Weingut gibt es keine, braucht aber auch keine:
Erstens werden keine Besucher empfangen, zweitens nehmen die Gantenbeins kaum Neukunden an, drittens sind die Weine so oder so immer ausverkauft.

Seit 1982 produzieren Martha und Daniel Gantenbein in der Bündner Herrschaft mit viel Passion, Ehrgeiz und Erfolg Ihre Weine. Gepflanzt wurden Burgunder Klone. Der Betrieb wurde kontinuierlich verbessert, so fliessen heute Traubengut und Saft entlang der Schwerkraft, es wird weder gepumpt noch gefiltert. Nur ca. 4.5 Hektaren – und damit der grösste Teil des Weinguts – werden mit Pinot Noir angebaut. Auf 1.5 Hektaren sind mit Chardonnay bepflanzt und nochmals weniger mit Riesling. Höchste Qualitätsstandards heisst auch, dass das Weingut Gantenbein eher tiefe Ernteerträge hat.

Die jährliche Produktion umfasst nur um die 25’000-30’000 Flaschen über alle 3 Rebsorten. Zum Vergleich – 99% der premier grand cru im Bordeaux produzieren ein Vielfaches der Anzahl Flaschen.

Das Jahr 2021 war für die Winzer(innen) bekanntermassen das zweite schwierige Jahr in Folge. Insbesondere der Frost und Hagel mitten in der Blüte, haben dafür gesorgt, dass geradezu homöopathische Mengen der Gantenbein Weine in den Verkauf gelangen.

So wird es noch härter als sonst eine Flasche Gantenbein Pinot Noir 2021 zu bekommen.

Link
Gantenbein

Zusätzliche Information

Gewicht 1.4 kg
Größe 30 × 10 × 30 cm
Allergen

enthält Sulfite

Gebinde

0.75L

Ursprungsbezeichnung

AOC Graubünden