Studach Chardonnay 2022

CHF 130.00

Jahrgang 2022
Region Malans
Land Schweiz
Produzent Thomas Studach
Traubensorte(n) 100% Chardonnay
Alkohol 13.5% vol.
Flaschengrösse 0.75L

7 vorrätig

Beschreibung

Studach Chardonnay 2022

Das Weingut von Thomas Studach liegt am Südhang des Dorfes Malans, in der Nachbarschaft zur Familie Gantenbein aus Fläsch.

Die Erfolgsgeschichte beginnt im Jahr 1988. Thomas Studach hat die Reben in Malans von seinem Großvater und Vater übernahm. Um sein Einkommen zu sichern, arbeitete der ausgebildete Winzer und Önologe auch für andere Weingüter. Die eigenen Weinberge wurden erst nach Feierabend bearbeitet.
Im Jahr 1998 hat sich Thomas Studach selbständig gemacht und produziert nun sehr naturnahe Weine nach strikt qualitätsbezogenen Kriterien.

Thomas Studach produziert Chardonnay, Completer und natürlich Pinot Noir, die ganz klar zu den besten der Herrschaft gehören.
Die Beschränkung der Erträge und der ca. 12 monatige Ausbau in neuen Barriques machen diese ultrararen Weine zu Aushängeschildern der Region respektive der ganzen Schweiz. Studach spielt auch mit den Gantenbeins in einer Liga. Seine Pinot Noir und Chardonnay sind Traumweine mit grossartiger Tiefe und Komplexität.

Das Fazit sollte wohl heissen – Thomas Studach produziert auf seinem nur 3 ha grossen Weingut fantastische Weine die – noch – bezahlbar sind.
Leider aber nur ca. 12’000 Flaschen pro Jahr. Zum Vergleich: selbst die rarsten, teuersten Bordeaux produzieren mindestens 20’000 – 30’000 Flaschen pro Jahr.

Der Chardonnay 2022 von Thomas Studach ist weltklasse. Weil das alle anderen auch wissen und im Frühjahr 2022 bekanntermassen der Frost viele Blüten zerstörte, ist die Menge noch geringer als sonst.

Link
https://www.studach.li

Zusätzliche Information

Gewicht 2.2 kg
Größe 30 × 10 × 30 cm
Allergen

enthält Sulfite

Gebinde

0.75L

Ursprungsbezeichnung

AOC Graubünden