Colgin Tychson Hill 2016

CHF770.00

Jahrgang 2016
Region Napa Valley
Land USA
Produzent Colgin Cellars
Web Colgin Cellars Tychson Hill
Traubensorte(n) 100% Cabernet Sauvignon
Trinkreife 2022 – 2052
Serviertemperatur 16-18 Grad Celsius
Flaschengrösse 0.75L

3 vorrätig

Beschreibung

Colgin Tychson Hill 2016 

Der Jahrgang 2016 war im gesamten Napa Valley ein weiterer aussergewöhnlicher Jahrgang. Schon die Jahrgänge ab 2012 waren allesamt von sehr hoher Qualität, aber der 2016 spielt trotzdem nochmals in einer eigenen Liga. So ist es auch wenig überraschend das der Colgin Tychson Hill 2016 von nahezu allen grossen Weinkritikern die 100 Punkte bekommen hat. Insbesondere Parkers WineAdvocat lobt den 2016er überschwänglich. Der Tychson Hill ist ein reiner Cabernet Sauvignon und gilt als sehr langlebiger Wein, der seine erste Trinkreife um 2022 erreichen dürfte und sicher bis 2052 bei bester Qualität getrunken werden kann.

Colgin Cellars

Es war 1988 als Anne Colgin erstmalig in Napa Valley kam und sich sofort in den Ort und den lokalen Weinbau verliebte.  Es sollte noch einen Moment dauern bevor der erste Colgin Wein produziert wurde, schliesslich war es 1995 als der erste Colgin Herb Lamb erschienen ist. Die Trauben wurden aus dem gleichnamigen Weinberg in Howell Mountain gekauft. Dies war natürlich kein Zustand für die ambitionierte Anne Colgin, 1996 wurde schliesslich der erste eigene Weinberg bepflanzt. Anne Colgin nannte ihn Tychson Hill, seither geht es für sorgen die Weine von Colgin Cellars weltweit für Furore. Seit 2017 gehört Colgin Cellars zum LVMH von Bernard Arnault, dem auch Chateau Cheval Blanc und Chateau D’Yquem angehören. Colgin Cellars produziert heute folgende Weine:

  • Colgin Tychson Hill
  • Colgin IX Estate
  • Colgin IX Estate Syrah
  • Colgin Cariad (mitTrauben von David Abreu)

Die Geschichte von Colgin Cellars chronologisch:

  • 1988: Ann Colgin besucht die Napa Valley Weinauktion und verliebt sich in das Napa Valley
  • 1992: Ann bezieht Früchte vom Herb Lamb Weinberg, um ihren ersten Wein herzustellen
  • 1995: Der erste Jahrgang von Colgin wird veröffentlicht
  • 1996: Ann erwirbt einen historischen Weinberg, der ursprünglich 1861 gepflanzt, 1881 neu gepflanzt und Anfang 1900 entfernt wurde.
  • 1997: Ann pflanzt 3,5 Hektar der ursprünglichen Fläche auf ihrem historischen Grundstück neu an und nennt es Tychson Hill, zu Ehren von Josephine Tychson, die das Grundstück in den 1880er Jahren besaß und bewirtschaftete
  • 1998: Ann Colgin und Joe Wender kaufen eine 125-Morgen-Parzelle mit Blick auf den Hennessey-See und beginnen mit der Bepflanzung eines 20-Morgen-Weinbergs sowie mit dem Bau der Weinkellerei
  • 1999: Der erste Jahrgang von „Cariad“ wird produziert
  • 2000: Ann Colgin heiratet Joe Wender am 09.09. auf dem neu benannten IX Estate
  • 2000: Der erste Jahrgang von „Tychson Hill“ wird produziert
  • 2000: Auf IX Estate werden Reben gepflanzt, darunter 4 Hektar mit Syrah
  • 2002: Der erste Jahrgang von „IX Estate“ und „IX Estate“ Syrah wird produziert
  • 2005: Colgin wird von Robert M. Parker zu „einem der fünfzig größten Weingüter der Welt“ ernannt
  • 2007: Colgin fügt eine 1-Hektar-Parzelle an der Spitze des Tychson Hill hinzu
  • 2014: Colgin fügt eine zwei Hektar große Parzelle am südlichen Ende von Tychson Hill hinzu
  • 2016: Colgin feiert seinen 25. Jahrgang
  • 2017: Colgin Cellars wird ein strategischer Partner von LVMH und Bernard Arnault und Mitglied von Vins de Exception neben Chateau Cheval Blanc, Chateau D’Yquem und Domaine du Clos des Lambrays

Link 

Colgin Cellars Tychson Hill

Video über Colgin Cellars:

Zusätzliche Information

Gewicht 5.2 kg
Größe 30 × 10 × 30 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte Ihnen auch gefallen …