AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1 Geltung der AGB

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Warenbestellungen
über den Webshop www.exklusive-weine.ch der Feuer & Werk GmbH, Postfach 229, 6462 Seedorf (im Folgenden „Shopbetreiber“).
Die AGB gelten für jede Bestellung in der zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Homepage aufgeschalteten Fassung.
Änderungen der AGB sind jederzeit vorbehalten.

2 Vertragsgebiet

Das gesamte Angebot des Shopbetreibers richtet sich an eine Kundschaft
innerhalb der Schweiz sowie des Fürstentums Lichtenstein. Es erfolgen keine Lieferungen ins Ausland.

3 Preise

Sämtliche Preise sind in Schweizerfranken angegeben und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
Pro Lieferung wird dem Kunden den zum jeweiligen Produktkreis angegebenen Versandkostenanteil berechnet.

4 Vertragsabschluss

Sämtliche Angaben zu Waren und Preisen des Shopbetreibers sind freibleibend und
unverbindlich. Mit der Bestellung über diesen Shop gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab.
Das Angebot des Kunden wird durch den Shopbetreiber per E-Mail an den Kunden in der Annahme bestätigt.
Erst mit dieser Annahme wird ein Vertrag geschlossen und erhält der Kunde Anspruch auf Lieferung der Ware. Ist die vom Kunden bestellte
Ware nicht in der gewünschten Menge oder zu dem auf der Homepage angegebenen Preis verfügbar,
macht der Shopbetreiber dem Kunden sobald möglich Mitteilung. In diesem Fall kommt der Vertrag erst zustande,
indem der Kunde die Bestellung wiederum per E-mail bestätigt. Bestellungen und Abmachungen per
Telefon erlangen nur Geltung, sofern sie schriftlich oder per E-mail bestätigt werden.

5 Bezahlung

Der Kunde kann die Art & Weise der Bezahlung wählen. Bei der Bezahlung im Voraus bekommt der Kunde
vom Shopbetreiber die notwendigen Angaben für eine Banküberweisung. Die Zahlungsfrist beträgt 5 Tage. Wird
nicht innert dieser Frist bezahlt, fällt der Vertrag dahin.

Bei der Bezahlung via Rechnung werden Gebühren fällig. Diese Gebühren sind auf der Rechnung ausgewiesen und sind nicht abzugsfähig.

Kommt die Kundschaft ihrer Zahlungsverpflichtungen ganz oder teilweise nicht nach, werden alle offenen Beträge,
welche die Kundschaft dem Shopbetreiber unter irgendeinem Titel schuldet, sofort (bei Vorauszahlung innert 5 Kalendertagen seit der 1. Mahnung) fällig und
der Shopbetreiber kann diese sofort einfordern und weitere Lieferungen von Produkten an die Kundschaft einstellen.

Der Shopbetreiber erhebt ab der 1. Mahnung eine Umtrieb-Entschädigung von CHF 20.–.  Ab der 2. Mahnung eine Umtriebs-Entschädigung von CHF 50.–.
Bei erfolglosen Mahnungen können die Rechnungsbeträge an eine mit dem Inkasso beauftragte Firma abgetreten werden.
In diesem Fall kann zusätzlich ein effektiver Jahreszins von bis zu 15 % auf dem geschuldeten Rechnungsbetrag ab Fälligkeitsdatum in Rechnung gestellt werden.
Die mit dem Inkasso beauftragte Firma wird die offenen Beträge in eigenem Namen und auf eigene Rechnung geltend machen und kann zusätzliche Bearbeitungsgebühren erheben.

6 Lieferung

Der Shopbetreiber liefert innert in der Regel innert 2 bis 3 Tagen, längstens innert 14 Tagen nach Zahlungs-
eingang. Bei Bestellung einer Nachnahmelieferung bemisst sich die Frist ab der Auftragsbestätigung.
Der Kunde verpflichtet sich, die notwendigen Vorkehrungen zur Annahme der Ware zu treffen.
Die mangels solcher Vorkehrungen entstehenden Kosten trägt der Kunde.

Lieferung an erschwert zugängliche Orte, insbesondere Bergregionen und verkehrsfreie Orte:
Der Lieferort muss durch die Schweizerische Post erreicht werden können.

7 Umtausch/Rücknahme

Ihre Bestellung auf www.exklusive-weine.ch ist verbindlich. Bestellte Weine können weder umgetauscht noch zurückgenommen werden. Ausgenommen davon sind Lieferungen, welche während des Transports beschädigt wurden sowie Fehllieferungen. Wir bitten Sie, die Lieferung nach Erhalt auf Richtigkeit und Unversehrtheit zu prüfen und allfällige Beanstandungen umgehend an uns weiterzuleiten. 5 Tage nach Erhalt der Lieferung gilt diese als genehmigt.

8 Datensicherheit

Es wird geeignete Sicherheitstechnologie eingesetzt, um die Kundendaten gegen unbefugtes Bearbeiten
zu schützen. Für die Sicherheit der im Internet übermittelten Daten kann jedoch keine Haftung
übernommen werden. Die Übermittlung der Daten erfolgt unverschlüsselt.

9 Recht und Gerichtstand

Sämtliche über den Webshop von www.exklusive-weine.ch geschlossenen Verträge unterstehen dem Schweizer Recht.
Bei Bestellung durch Privatpersonen für den privaten Gebrauch richtet sich der Gerichtstand nach dem
Gerichtsstandsgesetz. In allen übrigen Fällen ist 6460, Altdorf ausschliesslicher Gerichtstand.

10 Salvatorische Klausel

Sollten sich einzelne Bestimmungen dieses Vertrages als ungültig, unwirksam oder unerfüllbar erweisen, so soll dadurch die Gültigkeit, Wirksamkeit und Erfüllbarkeit der übrigen Teile des Vertrages nicht beeinträchtigt werden.

Stand der AGB: 01.09.2012