Masseto 2020

CHF 790.00

Jahrgang2020
RegionToscana
LandItalien
ProduzentTenuta dell’Ornellaia
Traubensorte(n)100% Merlot
Trinkreife2025 – 2050
Alkohol15% vol.
Flaschengrösse0.75L

9 vorrätig

Beschreibung

Masseto 2020 

Der Masseto 2020 ist ein weiterer “Blockbuster”-Masseto. Lisa Porretti-Brown vergibt 99 Punkte, James Suckling ebenfalls 99 Punkte.

Klima und Weinlese

Nach einem milden und regnerischen Winter kam es im März zu einem vorübergehenden Temperaturrückgang. In der letzten Woche des Monats, genau zu Beginn des Austriebs, lagen die Temperaturen in einigen Nächten unter 0 °C. Glücklicherweise wurden die frischen Triebe durch ihr feines Knospengewebe vor Frostschäden geschützt. Der Rest des Frühjahrs war von einer allgemein warmen Witterung mit normalen Niederschlagsmengen geprägt, wodurch eine gleichmäßige vegetative Entwicklung bis zur Blüte erfolgte, die durchschnittlich zwischen dem 20. und 25. Mai eintrat. Gegen Mitte Juni kam es zu heftigen Regenfällen, gefolgt von einer sehr langen Trockenperiode, wobei bis Ende August der Regen weitgehend ausblieb, und sehr hohe Temperaturen herrschten. Die Véraison verlief gleichmäßig und zügig zwischen dem 20. und 25. Juli und leitete die Reifung der Trauben bei sonniger, heißer Wetterlage ein. Ende August brachten willkommene Regenfälle einen deutlichen Temperaturrückgang mit sich, wobei die nächtlichen Tiefstwerte bis auf 13 °C sanken und somit ideale Bedingungen für die Vollendung der Reifung der Merlot-Trauben herrschten. Um ihre Frische und Fruchtigkeit weitestmöglich zu bewahren, erfolgte ihre Lese früh und zügig in nur zwei Wochen – gerade rechtzeitig, um einer plötzlichen einwöchigen Hitzewelle zuvorzukommen. Die Ernte der Merlot-Trauben endete am 14. September ab. Fast unmittelbar darauf folgte die Lese des Cabernet Franc, wodurch wir die Weinlese am 16. September abschließen konnten.

Vinifikation
Die Trauben wurden von Hand in 15-kg-Kisten gelesen. Nach dem Entrappen und leichtem Keltern wurden die Trauben ohne Pumpen, das heißt nur durch Schwerkraft, in Betontanks umgefüllt. Das Traubengut jeder einzelner Parzelle des Weinbergs wurde separat vinifiziert. Die Gärung erfolgte spontan mit Naturhefen bei Temperaturen von 25–28 °C mit zwei bis drei Umpumpvorgängen täglich und bei Bedarf zusätzlichen DélestageSchritten. Die Verweildauer in den Tanks lag zwischen 21 und 28 Tagen. Die malolaktische Gärung fand in 100% neuen Eichenfässern statt, wobei die unterschiedlichen Parzellen zunächst 12 Monate lang separat ausgebaut wurden. Anschließend wurde der Wein zusammengestellt und für ein weiteres Jahr wieder in den Fässern gelagert. Die Ausbauzeit betrug somit insgesamt 24 Monate. Nach der Abfüllung erfuhr der Masseto 2020 eine weitere, 12 Monate dauernde Verfeinerung auf der Flasche, ehe er auf den Markt kam.

Verkostungsnotizen
Der Masseto 2020 vereint sämtliche Besonderheiten des Jahrgangs in sich. Seine Farbe und Aromen zeigen sowohl optisch als auch olfaktorisch eine optimale Konzentration und zeichnen sich durch eine konstante Lebendigkeit im Glas aus, die auch mit der Zeit nicht nachlässt. Am Gaumen kommt die Kraft dieses Weines mit einer schönen Länge und balsamischen Noten zum Ausdruck. Seine solide Tanninstruktur offenbart das für den Masseto typische Alterungspotenzial.

Verkostung November 2022

Link
Masseto.com

Zusätzliche Information

Gewicht1.4 kg
Größe30 × 10 × 30 cm
Allergen

enthält Sulfite

Gebinde

0.75L

Ursprungsbezeichnung

IGT Toscana

Das könnte Ihnen auch gefallen …